30 Lektionen

3 x 10 Lektionen

„Akkordlehre ganz konkret“ hat 3 Bände mit je 10 Lektionen.
Du kannst jede Lektion auch einzeln als pdf-download bekommen.

Suchst du ein bestimmtes Thema?

Hier bekommst du Überblick zu den Themen der einzelnen Lektionen.

 


Du hast schon etwas eingekauft? Hier findest du deinen Warenkorb:


Die Lektionen aus Band 1:

Das Grundlagenwissen der Musiklehre
Töne, Intervalle, Tonleitern

Willst du einzelne Lektionen aus Band 1 als pdf herunterladen?
Dann gelangst du hier über sichere Datenverbindung zur Auswahl  in meinem shop

Lektion #01 | WIR HÖREN TÖNE

– Töne sind besondere Geräusche – Jeder Ton hat eine Schwingungszahl, die „Frequenz“ – das „a“ und seine Oktaven – Intervalle können konsonant und dissonant sein – Melodien in Dur wirken oft froh und mitreißend – Melodien in Moll sind eher dunkel und melancholisch – In Blues, Jazz, Weltmusik gibt es auch ganz andere Tonleitern

Lektion #02 | DAS ABC DER TÖNE

– Der Kammerton „a“ – das a und seine Oktaven am Klavier – der abweichende Tonname „b“ – erste Notenschrift im Mittelalter: Neumen – Notenlinien und Schlüssel – elf Notenlinien sind zuviel – geniale Vereinfachung: das moderne Notensystem

Lektion #03 | DIE C-DURTONLEITER ENTDECKEN

– Lerne die Intervalle kennen – Erkenne die Intervalle im Notenbild – Die Töne des C-Dur-Akkordes – Leittöne – Intervallzahlen: Verfolge das Auf und Ab der Melodien

Lektion #04 | ZWISCHENTÖNE

– Versetzte Töne und wie wir sie nennen – Tonnamen international – Das chromatische Tonsystem – Die Halbtonleiter – Die Ganztonleiter – Halb- und Ganztonschritte in der Durtonleiter – Intervalle können groß oder klein sein – Konsonanz und Schwingungszahl

Lektion #05 | DIE DURTONLEITER TRANSPONIEREN

– Durtonleitern selbst finden – die D-Dur-Tonleiter selbst finden  – die E-Dur-Tonleiter selbst finden  – die F-Dur-Tonleiter selbst finden  – die G-Dur-Tonleiter selbst finden  – die Tonleitern näher kennenlernen  – Tonarten und ihre Vorzeichnung  – darf man Kreuz und Be beliebig austauschen?  – Durakkord auf jedem Ton

Lektion #06 | MOLL IST ANDERS

– Moll klingt anders  – andere Intervalle, anderer Klang  – Verwandle Dur zu Moll!  – Der Mollakkord  – C-Dur und A-Moll sind „parallel“  – Mollakkord auf jedem Ton  – Mollakkord aus dem Durakkord ableiten

Lektion #07 | QUINTENZIRKEL

– Die Reihe der Kreuztonleitern  – Finde selbst alle Kreuztonleitern!  – Kreuztonleitern: Vorzeichen und Fingersatz  – Die Reihe der Be-Tonleitern  – Finde selbst alle Be-Tonleitern!  – Be-Tonleitern: Vorzeichen und Fingersatz  – Die Quintenreihe wird zum Kreis  – Zu jedem „Dur“ ein paralleles Moll  – Der Fehlerfaktor des Pythagoras  – „Wohltemperiertes Klavier“ und gleichstufige Stimmung

Lektion #08 | MIT MELODIEN ARBEITEN

– In welcher Tonart ist mein Stück? – Finde den Grundton der Melodie  – Das Auf und Ab der Melodie in der Tonleiter  – Transponiere die Melodie  – transponierende Instrumente

Lektion #09 | PENTATONIK

– Lerne die älteste Tonleiter der Welt kennen – Leite die Pentatonik aus 5 Quinten ab – Leite die Pentatonik aus dem Durakkord ab – Leite die Pentatonik aus dem Mollakkord ab – Kein Leitton, keine Dissonanz! – Andere Fünftonleitern

Lektion #10 | ANDERE TONLEITERN

  übermäßige und verminderte Intervalle  – None, Dezime, Undezime: Intervalle jenseits der Oktave  – Die sieben Modi der Durtonleiter („Kirchentonleitern“)  – Chromatik  – Ganztonleiter  – Viermal Moll  – Harmonisch und melodisch Moll  – dorisches Moll  – Blues- und Country-Tonleiter  – Balkan-Moll und Balkan-Dur  – Halb-Ganz-Tonleiter

 


Du hast schon etwas eingekauft? Hier findest du deinen Warenkorb:


Die Lektionen aus Band 2

Akkordwissen: Die Harmonielehre
Dreiklänge und ihre Verwandtschaften

Willst du einzelne Lektionen aus Band 2 als pdf herunterladen?
Dann gelangst du hier über sichere Datenverbindung zur Auswahl  in meinem shop

Lektion #11 | DIE ERSTEN AKKORDGRIFFE

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Wie man die einfachen Dreiklänge (Dur und Moll) bildet  – Wie man Akkorde durch Akkordsymbol bezeichnet  – Mit welchen Griffen wir Akkorde am Keyboard einsetzen  – Wie wir diese Griffe in Begleitrhythmen verwandeln  – Wie wir die Begleitautomatik der Digitalklaviere nutzen

Lektion #12 | DREIKLÄNGE UMKEHREN

Das sind die Themen dieser Lektion: – Dreiklänge kann man umkehren  – Sextakkord – Quartsextakkord – Mit Umkehrungen Akkordgriffe bequem verbinden – Das „Voicing“ einer Melodie mit Umkehrungsgriffen – Slash Chords (Akkorde in „Bruchstrich-Schreibweise“) – Umkehrungen in der Klavierbegleitung (linke Hand)

Lektion #13 | ALLES ÜBER DREIKLÄNGE

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Wie sind Akkorde aufgebaut?  – Wieviele Töne muss ein Akkord mindestens haben?  – der übermäßige Dreiklang  – der verminderte Dreiklang  – der „sus“-Akkord  – Können Akkorde auch mehr als drei Töne haben?

Lektion #14 | AKKORDVERWANDTSCHAFTEN

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Muss ein Stück überhaupt Akkordwechsel haben?  – Zwei Systeme zur Bezeichnung  – Die Funktionstheorie  – Tonika, Dominante, Subdominante  – Akkordfunktionen transponieren  – die Stufenlehre  – Akkordstufen transponieren

Lektion #15 | KADENZGRIFFE

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Drei Akkorde sind oft genug  – Kadenz  – Kadenz in C – drei Grifflagen  – die Kadenzgriffe in anderen Tonarten  – Schlusswendungen  – Ganzschluss und Quintfall  – Plagalschluss, „Amen Chords“  – Die Kadenz im Quintenzirkel

Lektion #16 | DOMINANTSEPTAKKORD

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Ein Zusatzton verstärkt die Dominante  – Der Durakkord mit kleiner Septime  – Griffe für die Praxis  – Terz und Septime als Leittöne  – Dominanten im Quintenzirkel  – Septimakkorde im Blues  – „sus“ und „dim“: Zwei besondere Griffe

Lektion #17 | MOLLKADENZ

Das sind die Themen dieser Lektion: – die reine Mollkadenz  – Moll mit Leitton: Harmonisch Moll  – Glatte Melodie: Melodisch Moll  – Molltonleiter in Blues und Jazz: dorisches Moll  – Viermal Moll im Überblick

Lektion #18 | AKKORDE IM SECHSERPACK

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Haupt- und Nebenstufen in C-Dur  – Typische Akkordwendungen in C-Dur  – Akkordstufen transponieren  – Neue Funktion: Terzverwandtschaft  – Haupt- und Nebenstufen in Moll  – Typische Akkordwendungen in C-Moll  – Akkordstufen transponieren

Lektion #19 | AKKORDE UND PROGRESSIONEN

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Ersetze Haupt- durch Nebenstufen!  – Akkordprogressionen  – Das „Progressions-Puzzle“  – Akkordfolgen in Moll  – Die Stufe bVII als Ersatz für die Dominante  – Andere Tonleitern – andere Akkorde!

Lektion #20 | ENTFERNTE VERWANDTE

Das sind die Themen dieser Lektion:  – Die Stufenbezeichnung erweitern  – Zwischendominante  – Doppeldominante und 3. Dominante  –Dominantenkette im Quintenzirkel  – Dur und Moll in einen Topf  – Neue Progressionen und Funktionen  – Durvariante, Mollvariante  – Entfernte Terzverwandtschaft: Medianten

 


Du hast schon etwas eingekauft? Hier findest du deinen Warenkorb:


Die Lektionen aus Band 3

Jazzharmonik: Komplexe Akkorde,
wie wir sie bilden, und wie wir sie verwenden

Die Neuausgabe von BAND 3
erscheint voraussichtlich im Oktober 2018

Lektion #21 bis #30 | JAZZHARMONIK

 


Du hast schon etwas eingekauft? Hier findest du deinen Warenkorb: